IPAF-Präsident und Vorstandsmitglieder auf der Hauptversammlung bestätigt

Norty Turner, President of IPAF, Karin Nars, Deputy President and Karel Huijser, Vice President

Norty Turner von United Rentals, wurde nun offiziell während der Hauptversammlung am 23. April. 2020 als IPAF Präsident eingesetzt. Auf Grund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie gab es erstmals eine Hauptversammlung via Videokonferenz.

Norty Turner trat die Nachfolge von Brad Boehler an, der im Oktober 2019 zurücktrat nachdem er seinen Posten bei Skyjack verlassen hatte. Karin Nars von Dinolift wurde unterdessen als „Deputy President“ bestätigt und Karel Huijser von JLG zum Vizepräsidenten ernannt.

Nick Selley von AFI-Uplift ist auch weiterhin im IPAF-Vorstand tätig. Zusätzlich wurden drei neue Mitglieder des IPAF-Vorstands, die im vergangenen Jahr gewählt wurden, offiziell bestätigt: Pedro Torres von Riwal, Julie Houston Smyth von Lolex Ltd und Ben Hirst von Horizon-Plattformen. Dies war die erste Hauptversammlung die stattgefunden hat, seit Peter Douglas im Dezember 2019 sein Amt als IPAF Geschäftsführer angetreten hat.

In seiner Antrittsrede sagte Norty Turner: „Ich möchte Brad Boehler noch einmal unseren Dank aussprechen, der letztes Jahr selbstlos zurückgetreten ist, nachdem er seinen Posten bei Skyjack verlassen hat. Seine Amtszeit als Präsident war kürzer als geplant, aber seine langjährige Führung und Dynamik bei IPAF werden nicht in Vergessenheit geraten. Wir wünschen ihm alles Gute für seine zukünftigen Aufgaben.

„Es ist Tradition, dass ein neuer IPAF-Präsident einige wichtige Ziele für seine Amtszeit festlegt. Natürlich wird meine erste Priorität in Zusammenarbeit mit dem IPAF-Vorstand, dem Rat und der Geschäftsleitung darin bestehen, unser gesamtes Team, unsere Mitglieder weltweit, sowie die gesamte Branche auf jede erdenkliche Art und Weise zu unterstützen, sodass wir uns schnell von dieser globalen Krise erholen können.

„Darüber hinaus freue ich mich besonders darauf, Peter und den Rest des Teams bei der Steigerung der Nachhaltigkeit in unserer Branche zu unterstützen und neue Technologien in alles, was wir tun, einzubeziehen und zu integrieren. Die Art und Weise, wie die Welt lernt, hat sich aufgrund der Pandemie schon jetzt verändert. IPAF wird neue Innovationen hervorbringen, einschließlich einer digitalen App für Bediener und Führungskräfte, papierlosen IPAF-Kursen und einen größeren Teil an IPAF-Schulungsprogrammen via E-Learning-Angeboten und Virtual-Reality-Anwendungen.

„In den nächsten zwei Jahren wird IPAF seine Kernmärkte und seine Mitgliedschaft, wie z.B. in Großbritannien stärken und gleichzeitig das internationale Wachstum in Entwicklungsmärkten und neuen Gebieten fortsetzen, sodass der Verband mindestens 50% seines Umsatzes außerhalb Großbritanniens erzielt.

„Des Weiteren werde ich mich auch weiterhin für die Initiativen der IPAF-Roadmap einsetzen, um qualifizierte Servicetechniker, Ingenieure und neue branchenrelevante Lehrstellen attraktiver zu machen. So können wir junge Menschen für unsere großartige Branche gewinnen und unseren Mitgliedern bei der Bindung, Entwicklung und Planung der Nachfolge ihrer Belegschaft helfen”

Der IPAF-Jahresbericht 2019 wurde bei der Hauptversammlung veröffentlicht und kann jetzt in englischer Sprache oder als digitaler Download über www.ipaf.org/annual-report gelesen werden. Gedruckte Exemplare und Übersetzungen in die IPAF-Kernsprachen wurden aufgrund des anhaltenden Covid-19-Ausbruchs verschoben, werden jedoch sobald wie möglich erstellt.

Andere Nachrichten, an denen Sie vielleicht interessiert sind

  • Informationen, die im Rahmen eines weltweiten Projekts zur Meldung von Unfällen und Beinaheunfällen gesammelt wurden, führten zu einem wichtigen Update des umfassenden IPAF-Kurses über sicheres Be- und Entladen mobiler Hubarbeitsbühnen und anderer Betriebsmittel auf Lastwagen oder Anhängern.

  • IPAF und das Mitgliedsunternehmen Trackunit unterzeichneten eine Vereinbarung über die Entwicklung und Bereitstellung einer neuen bedienerorientierten App namens ePAL, die kostenlos heruntergeladen werden kann und eine digitale IPAF PAL-Card, ein Bedienerlogbuch und wichtige Sicherheitsleitfäden enthalten wird.