Norty Turner nach Rücktritt von Brad Boehler zum neuen Präsidenten von IPAF ernannt

Norty Turner, President of IPAF, Karin Nars, Deputy President and Karel Huijser, Vice President

Norty Turner wurde zum neuen Präsidenten der International Powered Access Federation (IPAF) ernannt. Er folgt auf Brad Boehler, der seinen Rücktritt beschloss, nachdem er kürzlich seine Position bei der IPAF-Mitgliedsfirma Skyjack niedergelegt hatte.

Norty Turner, der selbst für United Rentals beschäftigt ist, hatte zuletzt das Amt des stellvertretenden Präsidenten inne. Seine Ernennung wurde in der letzten Sitzung des IPAF-Rates anlässlich der Europlatform-Konferenz in Nizza bekanntgegeben. Neue stellvertretende Präsidentin bei IPAF wird zudem Karin Nars von Dinolift, neuer Vizevorsitzender Karel Huijser von JLG.

Andy Studdert, Interims-CEO der IPAF, sagte dazu: „Wir möchten uns bei Brad Boehler für seinen Einsatz bedanken und wünschen ihm für seine berufliche Zukunft alles Gute. Wir freuen uns, Norty Turner, Karin Nars und Karel Huijser in ihren neuen Rollen bei IPAF begrüßen zu dürfen und werden uns unter der Leitung des neuen Führungsteams weiterhin weltweit für den sicheren und effektiven Einsatz von Höhenzugangstechnik einsetzen.“

Andere Nachrichten, an denen Sie vielleicht interessiert sind

  • Tim Whiteman tritt nach 15 Jahren in dieser Position vom Amt des Geschäftsführers und CEO der International Powered Access Federation (IPAF) zurück. Der ehemalige IPAF-Präsident Andy Studdert wird vorübergehend als CEO fungieren, damit die Geschäfte weiterlaufen können, während Tim Whiteman seine Stelle übergibt und die Suche nach einem neuen CEO läuft.

  • Ausgewählte Nachrichten

    Tagungsbericht 2019

    „Unfälle werden totgeschwiegen“. Der 11. Tag der Arbeitsbühnensicherheit, veranstaltet von IPAF und Vertikal Verlag, widmete sich diesmal den Themen Krisenmanagement und Standsicherheit.