Ein Leben mit einem IPAF Toolbox Talk retten

MEWP Pre-Use Inspection

Die International Powered Access Federation (IPAF) hat die erste einer Reihe von potenziell lebensrettenden Sicherheitsanweisungen eingeführt. IPAF’s ‘Toolbox Talks’ - Reihe von Sicherheitspräsentationen eignet sich ideal für den Einsatz in Pausenräumen oder auf Baustellen, damit die für Gesundheit und Sicherheit zuständigen Manager oder die Bauleiter zu Beginn einer Schicht wichtige Nachrichten übermitteln können.

Die Vorträge sind sehr kurz und basieren auf einem einzigen Blatt Papier. Sie enthalten Aufzählungen und leicht verständliche Informationen, die darauf abzielen, Leitlinien für bewährte Verfahren und Sicherheitshinweise auf der Grundlage der IPAF-eigenen Veröffentlichungen zu Technik und Sicherheit weiterzuleiten und die von den beliebten Andy Access Sicherheitsplakaten unterstützt werden.

Die ersten veröffentlichten Toolbox Talks enthielten Themen wie Hubarbeitsbühnen-Einweisung, Hubarbeitsbühnen-Inspektionen vor der Verwendung und Hubarbeitsbühnen-Rettungspläne, die in Toolbox-Talks behandelt wurden und in alle wichtigen IPAF-Sprachen übersetzt wurden: Niederländisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch und vereinfachtes Chinesisch. Besuchen Sie einfach www.ipaf.org/toolboxtalk, um die neuen IPAF Toolbox Talks kostenlos zu durchsuchen und herunterzuladen. Weitere werden hinzugefügt, daher ist es ratsam,sich regelmäßig die IPAF-Website mit den neuesten Versionen anzuschauen.

Peter Douglas, CEO & Geschäftsführer von IPAF, sagt über die Toolbox Talks: „Seit IPAF mit der Herstellung der Sicherheitsplakate der Andy Access-Serie begonnen hat, legen wir Sicherheitsbeauftragten und Personalverantwortlichen dringend nahe, diese in ihre regelmäßigen Sicherheitsanweisungen vor Ort aufzunehmen. Diese neuen Toolbox Talks gehen einen Schritt weiter, indem sie einen Spickzettel da stellen, auf dem die wichtigsten zu übermittelnden Informationspunkte hervorgehoben werden.“
 

„Wir legen allen, die Einsätze von Hubarbeitsbühnen planen, verwalten oder überwachen, dringend nah, sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen, um sich die neuen IPAF Toolbox Talks online anzusehen und sie noch heute herunterzuladen. Die wenigen Minuten, die Sie damit verbringen, Ihrem Team vor Arbeitsbeginn ein Sicherheitsupdate zu geben, können leicht einen Unfall verhindern, bei dem jemand schwer verletzt oder getötet wird. “

Claude Dubé, IPAFs Technical & Safety Manager, der mit Mitgliedern des IPAF UK Country Council zusammengearbeitet hat, um die Toolbox Talks zu entwickeln, fügt hinzu: „Diese Präsentationen enthalten nichts, was für die meisten Menschen, die Hubarbeitsbühnen täglich verwenden, besonders kompliziert oder neu ist. Ziel ist es, wichtige Sicherheitsmeldungen zu aktualisieren, die Aufmerksamkeit auf die Arbeit zu lenken und sicherzustellen, dass regelmäßige Benutzer von Maschinen mit elektrischem Zugang nicht aufgrund von Vertrautheit nachlässig werden.“

„Die Toolbox-Talks sollen die Weitergabe von Informationen vereinfachen, dafür sorgen, dass Nachrichten aktuell und relevant sind sowie alle an ihre Sicherheitsverantwortung erinnern. Unsere Toolbox Talks haben bereits großes Interesse geweckt und sind häufig heruntergeladen worden. Wir bitten alle Unternehmen und Einzelpersonen, die an der Nutzung des motorbetriebenen Zugangs beteiligt sind, um temporäre Höhenarbeiten durchzuführen, diese einfachen, aber notwendigen Sicherheitsmeldungen weiterhin zu verbreiten.“

Unter www.ipaf.org/resources, www.ipaf.org/ToolboxTalk oder www.ipaf.org/AndyAccess finden Sie alle IPAF-Sicherheits- und technischen Anleitungen, Toolbox Talks und Andy Access-Poster, die Sie kostenlos ansehen und herunterladen können. Informationen zu den jüngsten weltweiten Sicherheitsbewusstseinskampagnen von IPAF finden Sie unter www.ipaf.org/safe, einschließlich Back to Basics, Plan Ahead for Safety und Street Smart.

Andere Nachrichten, an denen Sie vielleicht interessiert sind

  • Ein neuer Vorstand wurde von IPAF bestätigt. Norty Turner von United Rentals, als IPAF Präsident, sowie drei weitere Vorstandsmitglieder wurden nun offiziell während der Hauptversammlung am 23. April. 2020 eingesetzt. Auf Grund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie gab es erstmals eine Hauptversammlung via Videokonferenz.

  • Bleiben Sie über die neuesten Entwicklungen zu COVID-19 auf dem Laufenden. Befolgen Sie die Anweisungen Ihrer Behörden und Ihres Arbeitgebers, wie Sie sich und andere vor COVID-19 schützen können. Die nationalen und lokalen Behörden erhalten die aktuellsten Informationen darüber, ob sich COVID-19 in Ihrer Region verbreitet. Sie sind am besten in der Lage zu beraten, was Menschen in Ihrer Nähe tun sollten, um sich selbst zu schützen.

    Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung in dieser Zeit und bitten Sie, regelmäßig www.ipaf.org/covid19 zu besuchen, um Updates von IPAF zu erhalten. Bitte kontaktieren Sie uns unter info@ipaf.org  oder Ihrem nächstgelegenen IPAF-Büro, wenn Sie Fragen dazu haben.

  • Diese Mitteilung weist die Mitglieder formell darauf hin, dass die nächste Jahreshauptversammlung der International Powered Access Federation um 16:30 Uhr (UK), 17:30 Uhr (MEZ) am 23. April 2020 stattfindet. Das Treffen wird in englischer Sprache durchgeführt und aus diesem Grund sind die entsprechenden Dokumente nur in englischer Sprache verfügbar.