Bühne frei für ausverkauften IPAF Summit und IAPAs in Berlin, Deutschland

First speakers named as IPAF Summit & IAPAs set for sell-out

Der International Powered Access Federation (IPAF) Summit 2023 und das Galadinner der International Awards for Powered Access (IAPA), die in Zusammenarbeit mit KHL am 20. April in Berlin, Deutschland, stattfinden, sind zum zweiten Mal in Folge komplett ausverkauft, nachdem es während der Pandemie eine zweijährige Pause bei Präsenzveranstaltungen gab.  

Der IPAF-Summit wird zum ersten Mal in Berlin abgehalten, nachdem er im letzten Jahr bei seiner Rückkehr zur Präsenzveranstaltung in London ausverkauft war. Das Thema lautet „Die Zukunft der Höhenzugangstechnik: Dynamisch, digital, vielfältig“, und bietet einen Ausblick auf die Herausforderungen und Chancen der Höhenzugangstechnik weltweit in dem Jahr, in dem IPAF sein 40-jähriges Bestehen feiert.  

Der IPAF Summit wird in Partnerschaft mit Access International im H4 Hotel Berlin Alexanderplatz veranstaltet. Am Abend findet ein Galadinner statt, bei dem die Gewinner von den Nominierten in jeder der diesjährigen 13 Kategorien der International Awards for Powered Access (IAPAs) bekannt gegeben werden. Fernsehmoderator Mark Durden-Smith kehrt auf vielfachen Wunsch zurück, um sowohl den Summit als auch die IAPAs zum dritten Jahr in Folge zu moderieren.  

Am 19. April, dem Vortag der Veranstaltung, können die Teilnehmer das Z-Lab in Berlin besichtigen, und am Abend findet für die Teilnehmer der Veranstaltung ein Networking-Empfang im Bärensaal des Alten Stadthauses statt. Eine Reihe von Aktivitäten zum 40. Jahrestag der IPAF-Gründung im Jahr 1983 wird ebenfalls offiziell gestartet.   

Peter Douglas, CEO und Geschäftsführender Direktor von IPAF, merkt an: „Der IPAF Summit und die IAPAs sind wieder einmal restlos ausverkauft, wie schon im letzten Jahr in London. Letztes Jahr war das Interesse zweifellos zum Teil auf die erzwungene Abwesenheit von physischen Veranstaltungen während der Pandemie zurückzuführen; dieses Mal liegt es sicher daran, dass der Summit und die IAPAs zum ersten Mal in Berlin stattfinden.  

„Deutschland ist ein unglaublich wichtiger Markt für uns und unsere Mitglieder, und die von uns zusammengestellte Rednerliste spiegelt dies wider. Die nominierten IAPAs-Shortlists zeigen auch, wie hart umkämpft alle Kategorien in diesem Jahr wieder waren, und ich kann es kaum erwarten, zu erfahren, wer an dem Abend Auszeichnungen erhalten wird!“ 

„Wir haben auch auf eine faszinierende Besichtigung vor Ort im Programm, und ich bin sicher, dass sich alle auf einen tollen Networking-Empfang am Abend des 19. Juni in der spektakulären Kulisse des Berliner Bärensaals freuen. IPAF und KHL bedanken sich herzlich bei all unseren Veranstaltungs- und Networkingsponsoren für den IPAF Summit und die IAPAs.“ 

Neben Peter Douglas und anderen IPAF-Sprechern gehören zu den Referenten des IPAF Summits: Jay Iyengar, Executive Vice President, Chief Technology and Strategic Sourcing Officer – Oshkosh Co; Lars Thomsen, Chief Futurist – the Future Matters und Mitglied der World Future Society; Prof. Dr. Marco Einhaus, Leiter des Unterausschusses Hochbau – Berufsgenossenschaft; Susan Xu, CEO – Sinoboom Intelligent Equipment; Jürgen Küspert, Managing Director, BBI; Kate Bell, Head of UK Training und Alana Paterson, Head of HSE bei Nationwide Platforms; Kevin O'Shea, Director of Safety – Hydro Mobile; Alice Henault, Strategy & Development Director – Loxam; Karin Nars, Managing Director - Dinolift und IPAF-Präsident; Oana Samoila, Key Accounts Sales Manager – Almac-Italia; Carolin Winkel, Director of Strategy & CSR bei Zeppelin Rental; und Lindsey Anderson, Editor ALH – KHL.  

Eine vollständige Liste der in die engere Wahl gekommenen Teilnehmer in jeder der IAPAs-Kategorien sowie weitere Informationen über den IPAF Summit und die IAPAs, einschließlich des Vortragsprogramms, der Zeitpläne der zugehörigen Veranstaltungen, zum Besuchs des Veranstaltungsorts und der Einzelheiten zur Anmeldung für bestätigte Teilnehmer, finden Sie auf der Website www.iapa-summit.info.   

Andere Nachrichten, an denen Sie vielleicht interessiert sind

  • Die Gewinner der Internationalen Awards for Powered Access (IAPAs) 2023 wurden im Rahmen einer Gala am 20. April im H4 Hotel Berlin Alexanderplatz bekannt gegeben, die zum ersten Mal in der deutschen Hauptstadt stattfand. Der Austragungsort für den IPAF Summit & IAPAs 2024 wurde als Kopenhagen, Dänemark, bekannt gegeben.

  • Der IPAF Summit & die IAPAs 2023 in Berlin am 20. April ist im zweiten Jahr in Folge komplett ausverkauft, nachdem es während der Pandemie eine zweijährige Pause bei den Präsenzveranstaltungen gab. Einzelheiten zum Besuch vor Ort und zum Networking-Empfang wurden ebenfalls bekannt gegeben.