Alle aktiven IPAF-Schulungszentren unterliegen Qualitätsprüfungen und müssen bei Qualitätssicherungsverfahren strenge Anforderungen erfüllen. So wird sichergestellt, dass die Schulungen weltweit stets auf einheitlich hohem Niveau durchgeführt werden.

Es gibt vier Arten von Audits: Erste Bewertung eines Schulungszentrums, jährliche Überwachungsaudits, unangemeldete Audits und Telefon-Audits. In aktiven IPAF-zertifizierten Schulungszentren finden jährliche Kontrollbesuche statt. Diese umfassen eine Überprüfung der Schulungseinrichtungen sowie die Ermittlung eventuell erforderlicher Korrekturmaßnahmen. Der Prüfer begutachtet auch die Schulungsunterlagen und die Aufzeichnungen der Ausbilder, um sicherzustellen, dass die Anforderungen für Schulungszentren eingehalten werden. Unangemeldete Besuche werden vom IPAF-Auditteam nach dem Zufallsprinzip aus den Daten und Standorten im IPAF-Online-Anmeldesystem ausgewählt. Der Auditor beurteilt die Lehrveranstaltung des betreffenden Tages, welche einen theoretischen und einen praktischen Teil umfasst.

Das IPAF Audit-Team besteht aus unabhängigen Qualitätssicherungs-Fachleuten, die über Erfahrungen in der Access-Industrie verfügen.

Auf der Seite ‚Unser Team‘ finden Sie eine Liste von Auditoren.

Wie kann man einen IPAF Auditor identifizieren?

To check the identity of IPAF Auditors, you can request to see their Auditor Identification Card. This will be marked "IPAF Auditor" under the Types section.

Um die Identität der IPAF Auditoren zu überprüfen, können Sie verlangen, den Auditoren Ausweis vorzulegen. Dieser hat unter dem Abschnitt Typen "IPAF Auditor" vermerkt.

Alle IPAF Auditoren sind oben aufgeführt - sie alle haben einen IPAF Ausweis. Bitte geben Sie keine Audit-Informationen an jemandem, der nicht nachweisen kann, dass er / sie ein IPAF Auditor ist. Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an Ihr IPAF Büro oder senden Sie eine E-Mail an audits@ipaf.org.